Schlagwort-Archive: Leindotteröl

Biologische Naturkosmetik besteht aus rein pflanzlichen Wirkstoffen

Der Begriff „biologisch“ wird heute schon sehr inflationär verwendet. Viele Konsumenten sind sich nicht mehr sicher, ob biologisch denn nun auch wirklich besser ist. Im Bereich der Lebensmittel gibt es hier bestimmt einige Schwankungen. Im Bereich der Kosmetik hingegen, liegt dem Menschen seit Jahrtausenden ein Wissen vor, das gerade heute wieder, als Gegenströmung zu allen künstlichen Verfahren, wiederentdeckt und neu geschätzt wird. Schon in der Antike wurden Hautreizungen mit ätherischen Ölen gelindert. Von den Mayas wurden in der Antike Salben aus Kräuterextrakten hergestellt, die Wunden heilten und die Haut pflegten. Der Einsatz und die Wirkung dieser pflanzlichen Bestandteile wurden von Generation zu Generation überliefert und weitergegeben.

Heute stehen uns neben dem Wissen unserer Vorfahren technische Mittel zur Verfügung, um die Wirksamkeit der natürlichen Stoffe wissenschaftlich zu bestätigen und zu beweisen. Ebenso können die Naturprodukte, aus denen zum Beispiel das Bioemsan Duschgel besteht, mittels technischer Hilfsmittel weitaus besser be- und verarbeitet werden. Durch die Globalisierung stehen uns Produkte zur Verfügung, die eigentlich in unserer Region gar nicht zu erwerben sind. Ein zusätzlicher positiver Nebeneffekt der Naturkosmetik ist, dass für biologische Stoffe keine Tierversuche unternommen werden, um unerwünschte Nebenwirkungen nicht enthaltener chemischer Wirkstoffe zu testen.

schöner Mann

Bioemsan Duschgel nutzt die Erkenntnisse aus effektiven Mikroorganismen (EM) mit den Bestandteilen von herkömmlicher biologischer Naturkosmetik. Weiterlesen

Werbeanzeigen